Kultur- und Förderpreisträger:

1999 - 2001

2002 - 2004

2005 - 2007

2008 - 2009

2010 - 2011

2013 - 2014
  1. Der Preis wird jährlich in der 2. Jahreshälfte in Form eines Hauptpreises und in Form eines Förderpreises durch den Vorsitzenden der KulturStiftung Rügen vergeben.
  2. Eine Ausschreibung des Preises erfolgt in der regionalen Presse. Auszeichnungsvorschläge können der KulturStiftung bis zum 01. September des laufenden Jahres unterbreitet werden. Vorschlags-berechtigt sind Vereine, Verbände, Institutionen, Kommunen, kommunale Spitzenverbände und Einzelpersonen. Neben der öffentlichen Ausschreibung werden Vereine, Verbände und Institutionen durch die KulturStiftung zur Abgabe geeigneter Vorschläge aufgerufen. Darüber hinaus kann die KulturStiftung weitere Institutionen zur Abgabe eines Vorschlages auffordern.
  3. Die KulturStiftung bildet eine fünfköpfige, beim Landkreis Vorpommern-Rügen angesiedelte Jury.
  4. Die satzungsmäßige Prüfung der Vorschläge erfolgt durch den Vorstand der KulturStiftung. Das Auswahlergebnis wird der Jury zugeleitet.
  5. Die Jury legt dem Vorsitzenden ihre Empfehlung und die eigene Stellungnahme vor und wählt den Preisträger.
  6. Ein Künstler, eine Person oder eine Gruppe soll diesen Preis nur einmal erhalten. Einzureichen ist eine Beschreibung der bisher geleisteten und aktuellen Arbeit und ein kurzer Lebenslauf. Vorausgesetzt wird ein Bezug zum Landkreis Vorpommern-Rügen, zu Land und Leuten.
<< Grundsätze